Angekommen. Tagebuch einer Ausgewanderten

Wokpfanne „LOW CARB“

Neulich gabs bei uns chinesisch 🙂 nachdem es in der Metro frische Shiitake Pilze, Austernpilze und Sprossen gab…. zusammen mit Brokkoli, Karottenscheiben, grüner Paprika und Putenfleisch mal was ganz anderes und wirklich gut.

300 gr Putenbrust
100 gr frische Shiitake
100 gr frische Austernpilze
100 gr braune Champignons
200 gr Brokkoliröschen
2 Karotten
1 lange grüne Paprika (mild)
2 Handvoll Sprossen

2 El Sojasosse
Chinagewürz (aus Deutschland mitgebracht 🙂 *ätsch*)

Pute in dünne, lange Streifen schneiden und mit der Sojasauce marinieren.
Pilze waschen, in Scheiben schneiden. Kleine Shiitake ganz lassen. Brokkoliröschen blanchieren, beiseite stellen (sie bleiben dann schön grün, wenn man sie nicht mit dem Rest kocht, Karotten und Paprika ebenfalls in Scheiben schneiden

Putenfleisch scharf  anbraten, dannn zuerst die Karotten und Paprika dazugeben, noch ca 1 Minute scharf weiterbraten. Pilze dazugeben und abwürzen. Mit geschlossenem Deckel und auf kleiner Flamme schmoren lassen.Nach ca. 10 Minuten etwa 1 Teeglas Wasser zugeben und den Brokkoli. Vorsichtig umrühren, damit die Röschen

ganz bleiben. Nochmal 5 Minuten schmoren, ggf. etwas Wasser dazu. Zum Schluss die Sprossen zufügen und noch max 5 Minuten schmoren.

Mit Basmatireis servieren 🙂   – den gibts im BIM.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


CAPTCHA
Refresh

*