Angekommen. Tagebuch einer Ausgewanderten

Frühstück macht glücklich…

… vor allem wenn man eine leckere Leberwurst auf dem frisch gebackenen, fluffigen Brötchen hat. Ja, klar – das türkische Frühstück ist auch lecker,  aber es wird noch leckerer, wenn man türkische und deutsche Zutaten kombiniert. Da ich absolut kein Süßfrühstücker bin, ist eine zart schmelzende Leberwurst oder besser Leberpastete

Es geht um viel mehr als nur um Fußball….

Unfassbar, was die deutschen Fußballsenioren vom DFB gerade für ein erbärmliches Bild abgeben! Heute wird der Austragungsort der EM 2024 gewählt, es stehen die Türkei und Deutschland zur Wahl. Liest man die Wortmeldungen der alten Männer an der Spitze der Firma DFB (von Sportvereinigung zu reden, wäre ein Euphemismus) in

Tot ist tot – oder etwa doch nicht?

Es ist eine mittlerweile schon bekannte Tradition, dass die Zahl der Tierschützer einmal im Jahr regelrecht explodiert. Plötzlich tauchen zwischen appetitlichen Wursttellern und begeisterten Kommentaren zu Kebab und Lahmacun weitaus weniger appetitliche Bilder von Blut und Eingeweiden auf. Dann weiß man: es ist wieder einmal Opferfest und die Zahl der

Bamya (Okra) – geliebt oder gehasst??

Okraschoten werden in der Türkei fast immer ganz klein geerntet – die besten sollen angeblich “Fingernagelgrösse” nicht überschreiten. Sie sind ausgesprochen gesund, lecker und kalorienarm. Dass sie oft dennoch mit einem “BÄH” abgelehnt werden liegt daran, dass sie bei falscher Zubereitung einen Schleim absondern, der die Soße dazu bringt, lange

Sommerfarben auf dem Basar

Etwas, auf was ich nie verzichten möchte: der allwöchentliche Einkauf auf dem Wochenmarkt…. auch wenn ich jedes mal, wenn ich in Deutschland bin, von der Auswahl (und tw. auch von den billigen Preisen, gerade was Milchprodukte oder Fleisch angeht in den Discountern) erschlagen bin und mir manchmal doch etwas mehr

Himbeer Cheesecake

Unser absoluter Favorit bei der Hitze: eiskalter Himbeer Cheesecake mit fluffigem Bisquitboden, lecker Käsecreme und himmlischen Himbeeren… der Bisquit ist ohnehin einer meiner großen Favoriten: vielseitig, edel und fettfrei. Wer möchte, kann sogar den Zucker ersetzen durch Xylit oder Erithryt und hat dabei noch eine Menge Kalorien eingespart… Die Mischung “Cheesecake

Fleischkäse – einfach und leckerrrr

 Für einen guten Fleischkäse braucht man natürlich kein Schwein, mit Pute, Rind oder Huhn gehts genausogut, wobei man Rind nicht pur verwenden sollte, weil es zu hart wird. Auch Lamm ist suboptimal, weil der Geschmack sehr intensiv wird – und das sag ich als Lammfan. Am besten schmeckt eine Mischung aus

Der Duft des Lavendels…

Wie jedes Jahr zieht es mich immer wieder Anfang Juli in die Provinz Burdur, wo es nicht nur den fabelhaften Saldasee gibt, sondern sich  auch ein Zentrum des Lavendelanbaus findet. Seit meinem ersten Besuch vor 3 Jahren nimmt der Tourismus immens zu – im Moment leider nur zum grössten Teil
fastenbrechen

Ramazan – Blog: 7 Dinge, die man nicht zu Fastenden sagen sollte

“Den ganzen Tag? Auch kein Wasser? Bei der Hitze?” Nein. Auch kein Wasser.“Aber das ist doch total ungesund!” Wer behauptet denn, dass man es für die Gesundheit macht? Rauchen, viele Schlankheitsmittelchen, fragwürdige Behandlungsmethoden und Fastfood ist auch ungesund, trotzdem verzichten viele nicht darauf. Fasten soll man ja auch nur, wenn

Alanya im Winter

jaaa es lohnt sich, Alanya auch im Winter zu besuchen – das Wetter ist mild und die Farben sind einfach überwältigend, egal ob man nun morgens zum Sonnenaufgang oder einen Sonnenuntergang fotografiert…. 

Kappadokien mit Kindern

Die Feriensaison naht und gerade mit Kindern, die mehr wollen als Strand und Pool, kann es eine Herausforderung sein, ein interessantes Programm zusammenzustellen – besonders wenn man alles Gängige schon mal gemacht hat und etwas “Neues” her muss…. Kappadokien ist da eine Wunderwaffe und wird nie langweilig, auch nicht nach

Auf den Spuren von Alaeddin Keykubat

Mit dem Sultan Alaeddin Keykubat verbindet die Stadt Alanya ein besonderes Verhältnis. Alanya war in der Blütezeit der Seldschuken, deren Hauptstadt Konya war, der „Hafen“ der Stadt und gleichzeitig die zweite Residenz des Sultans. Unter seiner Herrschaft erlebte das Reich der Rum-Seldschuken eine Blütezeit, er unterstütze Künstler und Gelehrte. Alaaddin

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


CAPTCHA
Refresh

*