Angekommen. Tagebuch einer Ausgewanderten

jeder schreibt was er will….

… und versteht was er will.
Heute habe ich in meinem Facebook-Briekasten diese PM vom 14.08. gefunden:

12:21
Muhammed Fener

„unbewaffnete Demonstranten“ im Gezi Park…. Sind sie noch dicht im Kopf? Eure Polizisten prügeln unbewaffnete fast tot ( siehe gestern im duisburger Flughafen) und unsere wehren sich gegen bewaffnete idioten, die dreckige westliche Interessen vertreten. Für wie dumm halten sie die Menschen denn bitte? Jeder weiß was abgeht genauso wie in Ägypten. Sie dienen wohl auch den dreckigen Medien die ekelhafte Interessen vertreten. Die Toten die dabei entstehen gehen auf eure Gewissenkonten. Keiner wird es schaffen unsere mächtige türkische Regierung zu stürzen denn wir sind alle bereit dafür zu sterben. Die türken sind ein schlaues und angstloses Volk.

Hüstel. Na dann.

Also erstens wusste ich gar nicht, dass ich Polizisten habe. Und schon gar nicht in Duisburg, da war ich auch noch nie. Nicht mal auf der Durchreise. Und jaaaa ich diene den Medien. Bin ja quasi selbst eins. Leider hat mir der gute Mann nicht verraten, auf welchen Beitrag er sich bezieht, aber eigentlich dürfte aus meinen Beiträgen mein Standpunkt relativ klar hervorgehen. Das dachte ich zumindest. Aber es macht schon fröhlich, endlich mal von der anderen Seite verbale Kloppe zu beziehen.

Allerdings hätte ich gerne mal das Rezept für den Tee, den der gute Mann da getrunken hat. Dass er besoffen war, ist ja bei seiner anzunehmenden Ausrichtung eher unwahrscheinlich. Scheint aber ganz schön zu knallen, das Kraut….

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


CAPTCHA
Refresh

*