Angekommen. Tagebuch einer Ausgewanderten

Frühstück macht glücklich…

17. Oktober 2018Martina0

… vor allem wenn man eine leckere Leberwurst auf dem frisch gebackenen, fluffigen Brötchen hat. Ja, klar – das türkische Frühstück ist auch lecker,  aber es wird noch leckerer, wenn man türkische und deutsche Zutaten kombiniert. Da ich absolut kein Süßfrühstücker bin, ist eine zart schmelzende Leberwurst oder besser Leberpastete [weiter…]

Bamya (Okra) – geliebt oder gehasst??

4. August 2018Martina0

Okraschoten werden in der Türkei fast immer ganz klein geerntet – die besten sollen angeblich “Fingernagelgrösse” nicht überschreiten. Sie sind ausgesprochen gesund, lecker und kalorienarm. Dass sie oft dennoch mit einem “BÄH” abgelehnt werden liegt daran, dass sie bei falscher Zubereitung einen Schleim absondern, der die Soße dazu bringt, lange [weiter…]

Himbeer Cheesecake

26. Juli 2018Martina0

Unser absoluter Favorit bei der Hitze: eiskalter Himbeer Cheesecake mit fluffigem Bisquitboden, lecker Käsecreme und himmlischen Himbeeren… der Bisquit ist ohnehin einer meiner großen Favoriten: vielseitig, edel und fettfrei. Wer möchte, kann sogar den Zucker ersetzen durch Xylit oder Erithryt und hat dabei noch eine Menge Kalorien eingespart… Die Mischung “Cheesecake [weiter…]

Fleischkäse – einfach und leckerrrr

24. Juli 2018Martina0

 Für einen guten Fleischkäse braucht man natürlich kein Schwein, mit Pute, Rind oder Huhn gehts genausogut, wobei man Rind nicht pur verwenden sollte, weil es zu hart wird. Auch Lamm ist suboptimal, weil der Geschmack sehr intensiv wird – und das sag ich als Lammfan. Am besten schmeckt eine Mischung aus [weiter…]

Der Slowcooker, dein Freund und Helfer

6. April 2015Martina0

Nach dem zwischenzeitlichen Abkühlen der Begeisterung für “Paul”, der zurück zum Absender ging, leistet mir jetzt inzwischen “Paul II.” treffliche Dienste. Besonders nachdem ich doch mal die Bedienungsanleitung gelesen habe und festgestellt habe, dass Paul II. tatsächlich echtes Slowcooken kann – die “WARMHALTEFUNKTION” bietet mir nämlich Temperaturen von ca 75 [weiter…]

Das Problem mit der Disziplin….

6. April 2015Martina0

Der April macht was er will und meine Waage auch…. nach 3 Monaten bin ich meinem Ziel, endlich die 8 zu knacken, keinen Schritt näher gekommen, obwohl ich mich doch wirklich Low Carb ernähre.Nach 10 Monaten ist es nach wie vor nicht das Brot und die Nudeln, die mich anhupfen, [weiter…]

Gestatten, Paul

9. März 2015Martina0

Das ist Paul. Paul hat seinen Namen nach dem berühmten Koch aus Frankreich und er ist letztes Wochenende in meiner Küche eingezogen, um mir als Küchenhelfer zu dienen. So stelle ich mir das vor: Paul wird gefüttert und programmiert, und während er in der Küche knechtet, bleibt mir Zeit für [weiter…]

Fettfasten – die Herausforderung

2. Februar 2015Martina0

Fettfasten ist eine Crashdiät, die man eigentlich nur um Rahmen einer langfristig angelegten Low-Carb-Ernährung ausprobieren sollte, z.B. wenn man etwas geschluddert hat und es so gar nicht mehr weitergehen will mit der Abnahme. Wenn man die Kohlehydrate nicht bereits reduziert hat, kann man sich mit dem Fettfasten den Kreislauf fies gegen die Wand fahren – der Körper braucht eine gewisse Zeit, um sich auf den neuen “Brennstoff” Fett einzustellen.

[weiter…]

war ja klar….

17. Januar 2015Martina0

… dass das mit dem  genauen Plan nicht so hinhaut. War aber auch zuviel anderes los die letzten Tage. ich sollte solche Aktionen vielleicht nicht gerade anfangen, wenn der Redaktionsschluss kurz bevor steht oder ich sonstigen Stress rundrum habe. Ich hab allerdings auch festgestellt, dass ich in letzter Zeit viel [weiter…]

Herausforderung für das neue Jahr….

31. Dezember 2014Martina0

Da es nun im Dezember nicht so geklappt hat mit der Abnahme, bzw. da ich eine sehr ominöse Zunahme von 82,9 auf 86,6 kg innerhalb von 3 Tagen nur zur Hälfte wieder wegbekommen habe, ist es Zeit mein Konzept zu überdenken und wieder mal disziplnierter, planvoller und wirklich ein Konzept [weiter…]

Appetit, Hungergefühl und der Sparmodus

2. Dezember 2014Martina0

Bei Low Carb kommt nach einiger Zeit der Insulinspiegel zur Ruhe und was ein großer Vorteil beim Abnehmen ist, kann auch ein “Risiko” sein. Oft gibt es dann einen Stillstand “obwohl man doch so wenig gegessen hat”…. genau. Man hat einfach zu wenig gegessen und den Körper auf Sparflamme geschaltet. [weiter…]

5 Monate “Low Carb”…..

19. November 2014Martina0

Nicht dass Ihr denkt, ich lasse nach – heute auf der Waage 83,9 kg, insgesamt also -13,7 kg! (yuppie) Noch 900 gr dann ist mein “vor-Unfall-Ergebnis” und der Tiefstand in den letzten 6 Jahren erreicht. Ich finde es spannend, dass es mir auch nach 5 Monaten nicht “über” ist, mich [weiter…]