Angekommen. Tagebuch einer Ausgewanderten

Kein Humba-Tätärää mehr!

30. September 2013Martina0

Gut, man könnte jetzt sagen, ich bin in einer Zeit der Friedensbewegung und Pazifisten groß geworden, ich kann das nicht verstehen. Will ich auch gar nicht. Mir ist dieses militärische Getue in der Türkei zuwider: Panzerparaden am Tag der Jugend, militärische Parolen für Erstklässler, marschieren üben im Gleichschritt beim Sportunterricht, Märtyrer hier, Gefallene da. Der Krieg wird verherrlicht und ein Junge, der nicht zum Militär geht, wird nicht für voll genommen.
Man kann Atatürk Respekt zollen, aber Erwachsene, die am Todestag des Staatsgründers nach Ankara reisen und heisse Tränen in seinem Mausoleum vergießen, sind mir suspekt. Genauso suspekt sind mir in der Türkei lebende Ausländer, die ständig den Spruch „Atatürk würde sich im Grabe rumdrehen“ im Munde führen und eifrig an der Verherrlichung mitstricken.

[weiter…]

das war’s dann mit dem Visum

29. September 2013Martina0

Der Europäische Gerichtshof hält an Beschränkungen des Zuzugs von türkischen Staatsbürgern in die EU fest, selbst wenn dies der Dienstleistungsfreiheit widerspricht. Jedes Mitgliedsland kann laut einem Ende September gefällten Urteil die Zuwanderung von türkischen Staatsbürgern nach eigenem Ermessen einschränken.

[weiter…]

Schluss mit Lustig! Schule hat begonnen….

18. September 2013Martina0

In diesen Tagen beginnt nach dem endlosen Sommer wieder der schnöde Alltag für die freizeitverwöhnten Kinder – und auch für die, die erleichtert die Arbeit, die Hacke, den Hammer beiseite legen und froh sind, dass die Plackerei für die nächsten Monate „nur“ aus Mathe und Grammatik bestehen wird. Kinderarbeit ist [weiter…]