Angekommen. Tagebuch einer Ausgewanderten

Einnahmen vom Weihnachtsmarkt gespendet

Die Einnahmen des vom Ausländerbeirat veranstalteten 2. Internationalen Weihnachtsmarktes und des Neujahrskonzertes wurden dem Behindertenverein PATIKA gespendet.
Die von den in Alanya tätigen ausländischen Vereinen und örtlichen zivilen Organisationen auf dem Weihnachtsmarkt erwirtschafteten Einnahmen wurdem im Verlauf der monatlichen Versammlung des Ausländerbeirates dem Vorstand des Behindertenvereines PATIKA überreicht.

In seiner Ansprache äusserte der Vorsitzende des Ausländerbeirates Abdullah Karaoğlu: „Ich bedankte mich bei unseren Mitgliedern und den Vereinen, die sich an dem Weihnachtsmarkt beteiligt haben. Die Einnahmen werden für einen bedeutungsvollen Zweck verwendet werden. Mein spezieller Dank gilt den ausländischen Vereinen und unseren Mitgliedern, die eine grosse Sensibilität für dieses Thema gezeigt haben. Ohne eine Gegenleistung zu erwarten, haben sie sich für behinderte Mitmenschen eingesetzt, damit diese sich künftig ungehindert bewegen können. Mit den erwirtschafteten Einnahmen werden ca. 20 Rollstühle angeschafft werden, die an bedürftige Mitbürger übergeben werden.“

Der Vorsitzende des Vereines PATIKA Levent Benal, sowie die Vorstandsmitglieder Can Direkçi und Hürses Ceylan bedankten sich ebenfalls beim Ausländerbeirat für die Unterstützung.

Was mich besonders freut: für die „Danksagung“ der Stadtverwaltung wurde mein Foto verwendet, das auch das Titelblatt der „Weihnachtsausgabe“ des Türkis Magazins war 🙂

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


CAPTCHA
Refresh

*