Angekommen. Tagebuch einer Ausgewanderten

Frühühühüling!!!!

Endlich ist er da, der Frühhling. Dieses Jahr hat er sich ja verdammt viel Zeit gelassen, auch wenn die Engländer schon seit Wochen in Shorts durch die Straßen laufen. Die Farben, die man ansetzt, konnten bis jetzt eigentlich nur rostrot sein, bei all dem Regen. So richtig richtig warm ist es immer noch nicht (zumindest für unsere „eingetürkten“ südlichen Empfindlichkeiten, auch wenn meine Freundin Annette, die ja quasi schon halb am Polarkreis geboren ist (in Hamburg) mich wieder Memme schimpft….)

Aber nun scheint zumindest die Rollkragenpullizeit vorbei zu sein, zumindest für´s erste. Temperaturen um die 20 Grad sorgen dafür, dass ich zumindest den dicken Schal weglasse. Es ist aber auch tückisch (merkt man an den vielen Schniefnasen): in der Sonne kann es schon richtig heiß werden und sowie die Sonne weg ist, spürt man doch, dass der meterhohe Schnee knapp 50 km Luftlinie weiter in den Bergen noch das Land im Griff hat. In Alanya ist zumindest der „Tulpenpark“ vor der Stadtverwaltung wieder in voller Pracht aufgeblüht….

{gallery}einfach Bilder/blumen_23{/gallery}

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


CAPTCHA
Refresh

*