Angekommen. Tagebuch einer Ausgewanderten

Was steht eigentlich in diesem Demokratiepaket??

18. Oktober 2013Martina0

Am Morgen des 30. September hat Ministerpräsident Erdogan das lange mit Spannung erwartete Demokratiepaket vorgelegt. In den deutschen Medien war das vielen eine Eilmeldung wert, leider wurde das Paket aber auf einen Punkt reduziert, der angesichts der drängenden innenpolitischen Probleme der Türkei unter ferner liefen rangieren sollte: das Kopftuchverbot bei Beamten wird teilweise aufgehoben, bis auf Richterinnen, Staatsanwälte und militärisches/polizeiliches Personal dürfen weibliche Beamte künftig mit Kopftuch zum Dienst erscheinen. Ausnahmen sind auch Berufe, bei denen eine Uniform oder Berufskleidung vorgeschrieben ist.
Viel wichtiger und – wenn es tatsächlich so durchgesetzt wird – weitreichender sind aber andere Punkte auf der Agenda. Dies könnte tatsächlich eine historische Chance auf inneren Frieden sein. Wenn es denn so umgesetzt werden wird – was leider in den wichtigsten Punkten noch nicht ganz klar ist.

[…]

Das Kopftuch! Das Kopftuch!!!!

18. Oktober 2013Martina0

Anfang Oktober wurde das lange erwartete  Demokratiepaket für die Türkei verabschiedet, und als wir das morgens um 10 live im türkischen TV verfolgten, schwante mir schon „Oje – da wird es wieder nur ein Thema geben in den deutschen Medien“… und siehe da „Eilmeldung: Türkei erlaubt Kopftuch im Staatsdienst“ durfte man nur kurz darauf in führenden deutschen Onlinemedien lesen. Der Beißreflex funktionierte wieder einmal wunderbar, etwas wichtigeres als die Aufhebung des Kopftuchverbots schien das Paket nicht zu enthalten, dieser Eindruck wurde erweckt. Dass dabei die Aufhebung eines Verbots als Einführung eines neuen Zwangs dargestellt wurde, ist dann nur noch je nach Medium eine mehr oder weniger elegante Volte. 

[…]

Ebru-Kuchen

5. Oktober 2013Martina0

Heute hatte ich gleichzeitig einen Back- und Kreativ-Flash 🙂 Meine Kinder lieben ja den Zebrakuchen, eine Variante des Marmorkuchens. Der war mir heute etwas zu langweilig, also wurde ein Ebrukuchen draus. Für diejenigen, die nicht […]

eine sehr interessante Seite….

3. Oktober 2013Martina0

Ich bin ja eigentlich nicht so der Verlinker und Zitierer. Auf diesem Blog gehts *jetzt wirds egozentrisch* erst mal und vor allem um mich und meine Welt. Aber diesen Link möchte ich meinen geneigten Lesern […]

Opferfest – vom Schlachten und Schenken

2. Oktober 2013Martina0

Nach dem Zuckerfest  im Sommer steht jetzt vom 15. – 18. Oktober der nächste Höhepunkt im islamischen Kalender an, das Opferfest ( Kurban Bayrami oder Eid al-Adha (arabisch), der Höhepunkt des Pilgermonats Hadsch. Schon seit Wochen sieht man besonders in ländlichen Gebieten überall einzelne Schafe und Ziegen in Ecken und Höfen grasen, die als Opfertiere vorgesehen sind – aber selbst in der Stadt kann man sie sehen, auch wenn seit wenigen Jahren das Schlachten im eigenen Garten verboten ist, es sei denn, man hat die Möglichkeit zur Entsorgung des Blutes und einen zertifizierten Metzger bestellt. Dass dieses Gesetz besonders im ländlichen Raum oder ärmeren Stadtteilen nicht besonders viel gilt, kann man nach dem ersten Tag des Festes, an dessen Morgen traditionell geschlachtet wird, in den Nachrichten bewundern: Tiere, die mit ihrer Opferrolle ganz und gar nicht einverstanden sind und ausbüxen oder „Möchtegern-Metzger“ die mit stumpfen Messern statt in den Hals des Tieres ins eigene Bein hacken.

In vielen Städten, auch in Alanya, darf nur noch an speziellen Schlachtplätzen geschlachtet werden und auch nur von denen, die über das entsprechende Zertifikat verfügen. Dort werden auch Innereien und Blut entsorgt sowie die Felle der Opfertiere gesammelt, um sie einem guten Zweck zuzuführen.

[…]