Angekommen. Tagebuch einer Ausgewanderten

Der Slowcooker, dein Freund und Helfer

Slwocooker Pute

Nach dem zwischenzeitlichen Abkühlen der Begeisterung für „Paul“, der zurück zum Absender ging, leistet mir jetzt inzwischen „Paul II.“ treffliche Dienste. Besonders nachdem ich doch mal die Bedienungsanleitung gelesen habe und festgestellt habe, dass Paul II. tatsächlich echtes Slowcooken kann – die „WARMHALTEFUNKTION“ bietet mir nämlich Temperaturen von ca 75 Grad an, im Dauermodus.

Slwocooker Pute
Slowcooker PuteSlowcooker PuteNicht nur, dass es absolut praktisch ist, einfach die Zutaten in den Topf zu werfen, das Teil zu programmieren und dann zu vergessen – auch das Aroma ist eine Wucht.

Hier entstand ein mediterraner Puten-Eintopf. Das Putenfleisch gibt es im hiesigen Bim-Market und nennt sich Hindi kapama, das sind in Streifen geschnittene Putenschenkel – mit allen Sehnen, Haut und Knochen. Ansonsten ziemlich unbrauchbar, da zäh. Schade um das intensive Aroma.

Im Slowcooker, erst auf der Funktion Fry 15 Minuten angebraten und dann 7 Stunden in der Warmhaltefunktion, ist es butterzart und unglaublich aromatisch. Auch nach der langen Kochzeit sind die Gemüse nicht verkocht…

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


CAPTCHA
Refresh

*