Angekommen. Tagebuch einer Ausgewanderten

Welttag der Muttersprache

21. Februar 2014Martina0

Im Jahr 1999 beschloss die UNESCO den 21. Februar zum “Internationalen Tag der Muttersprache” zu ernennen. Dieser Tag soll erinnern, dass die ungefähr 6000 Sprachen, die auf unserem Planeten gesprochen werden, geschützt werden müssen.Also heute. Über die Muttersprache – wie bei so vielem – macht man sich ja eigentlich nur [weiter…]

Sehnsucht nach der Adventszeit???

6. Dezember 2013Martina0

Alle Jahre wieder kommt die Zeit, in der sich viele Residenten trotz Sonnenschein und „Fastnochbadewetter“ irgendwie ein bisschen nach Deutschland träumen… Vorweihnachtszeit! Adventsgestecke, Kerzen, Glitterflitter und Lichterketten gibt es ja auch hier, sogar einen tollen Weihnachtsmarkt und einen riesigen, zugegebenermaßen in den endlosen Wäldern von Polyethylenien gewachsenen Weihnachtsbaum…. in den [weiter…]

Was steht eigentlich in diesem Demokratiepaket??

18. Oktober 2013Martina0

Am Morgen des 30. September hat Ministerpräsident Erdogan das lange mit Spannung erwartete Demokratiepaket vorgelegt. In den deutschen Medien war das vielen eine Eilmeldung wert, leider wurde das Paket aber auf einen Punkt reduziert, der angesichts der drängenden innenpolitischen Probleme der Türkei unter ferner liefen rangieren sollte: das Kopftuchverbot bei Beamten wird teilweise aufgehoben, bis auf Richterinnen, Staatsanwälte und militärisches/polizeiliches Personal dürfen weibliche Beamte künftig mit Kopftuch zum Dienst erscheinen. Ausnahmen sind auch Berufe, bei denen eine Uniform oder Berufskleidung vorgeschrieben ist.
Viel wichtiger und – wenn es tatsächlich so durchgesetzt wird – weitreichender sind aber andere Punkte auf der Agenda. Dies könnte tatsächlich eine historische Chance auf inneren Frieden sein. Wenn es denn so umgesetzt werden wird – was leider in den wichtigsten Punkten noch nicht ganz klar ist.

[weiter…]

Wetterumschwung!

2. Oktober 2013Martina0

Heute hat sich der Sommer endgültig und spektakulär verabschiedet. Unser Kaymakam (Landrat) hat zwar in weiser Voraussicht das Stadtteilfest schon heute morgen abgesagt, aber die Unwetterwarnung kam dann nach dem Gewitter.

jeder schreibt was er will….

24. August 2013Martina0

… und versteht was er will. Heute habe ich in meinem Facebook-Briekasten diese PM vom 14.08. gefunden:12:21Muhammed Fener“unbewaffnete Demonstranten” im Gezi Park…. Sind sie noch dicht im Kopf? Eure Polizisten prügeln unbewaffnete fast tot ( siehe gestern im duisburger Flughafen) und unsere wehren sich gegen bewaffnete idioten, die dreckige westliche [weiter…]

Du warst zu lange in der Türkei, wenn…

14. August 2013Martina0

…Du automatisch die Schuhe ausziehst, wenn Du ein Haus betrittst…Du Dich unwohl fühlst, wenn man Dir sagt, Du sollst die Schuhe anlassen…Du die erste Regel über Atatürk kennst: rede niemals schlecht von Atatürk…Du zuhause überall Nazar Boncuks hängen hast …Du eine Goldmünze zur Geburt oder Hochzeit verschenkst …Du in Begeisterung [weiter…]

Kein Tag zum Gratulieren

8. März 2013Martina0
Ein erschütterndes Statement von Tarkan zum Weltfrauentag!
Der 08. März ist kein Tag, um zu gratulieren

Ich denke, der Internationale Frauentag ist ein Tag der tiefen Trauer und kein Tag zum Gratulieren, denn….
diese Gesellschaft, die die Mutter, die Mutterschaft heilig nennt, tötet immer noch Frauen, tötet Mädchen!
[weiter…]

Ich geh dann mal zum Busbahnhof….

7. Februar 2013Martina0

Was finden die Leute eigentlich so spannend an den schliesslich inzwischen alle paar Tagen eintreffenden Kreuzschiffen???? Für mich ist das nicht viel anders, als würde man an den Otogar gehen und die Überlandbusse fotografieren…..  ok, es ist groß, es kommt übers Meer (Junge, komm bald wieder, Fährt ein weißes Schiff [weiter…]

Manchmal ist es hart…

17. September 2012Martina0

Das sind wohl die Momente, wo jeder, der im Ausland lebt, sich fragt, warum er nicht bei der Familie in Deutschland ist: ein wichtiger, ein lieber Mensch ist gegangen. Und man war nicht da, um Abschied zu nehmen oder wenigstens, um mit der Familie zu trauern. Man sitzt dann mit der Trauer alleine in einem plötzlich wieder als ziemlich weit entfernt empfundenen Land.  Und macht sich Vorwürfe, weil man den Flug doch wieder so lange hinausgeschoben hat  – mit dem locker dahingesagten „Eigentlich zieht es mich ja gar nicht nach Deutschland“. Das ist leicht dahin gesagt, wenn die Familie gesund und wohlauf ist…. aber wenn nicht, muss man sich mit der Frage auseinandersetzen: „Warum war ich nicht da? Warum habe ich nicht erkannt, dass es zu Ende gehen kann? Ich wusste doch von der Krankheit und wie es enden wird…“  [weiter…]

Neues von der “Heimatfront”

10. Mai 2012Martina0

Eine Aktion auf Facebook, für alle, die dort angemeldet sind….Bereits einmal ist es gelungen, die Online-Präsenz der Kackbraunen auf Facebook löschen zu lassen. doch es geht weiter… die NPD hat ihre Facebook Seite wieder online gestellt, also geht der Spaß von vorne los:1. Seite aufrufen 2. Rechts oben auf das [weiter…]

Frühühühüling!!!!

22. März 2012Martina0

Endlich ist er da, der Frühhling. Dieses Jahr hat er sich ja verdammt viel Zeit gelassen, auch wenn die Engländer schon seit Wochen in Shorts durch die Straßen laufen. Die Farben, die man ansetzt, konnten bis jetzt eigentlich nur rostrot sein, bei all dem Regen. So richtig richtig warm ist [weiter…]

Valentin, oh Valentin….

5. Februar 2012Martina0

Früher war es ja relativ einfach, sich globale Stolperfallen in Form von leicht zu  übesehenden „Gendenktagen“ zu merken: da war der Muttertag (auf den man schon wochenlang vorher in der Schule hingewiesen wurde) und ansonsten ging nur die Oma am Totensonntag in die Kirche. Alle anderen Gedenk- und Geschenktage waren [weiter…]